Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld






11.05.2013 - EM SILBER für Thomas Stojan und Severin Zimmermann


EM-Silber für Frauenfelder Radballer
 
An der Junioren Europameisterschaften im Radball vom 10./11. Mai 2013 im innerschweizerischen Altdorf holten sich die Frauenfelder Thomas Stojan und Severin Zimmermann souverän die Silber-Medaille.
 
Der Auftakt gelang den Schweizern an der Junioren EM sehr gut, so gewannen Sie ihr erstes Spiel gegen Frankreich ungefährdet mit 4:1. Im zweiten Spiel gegen Österreich lief es leider nicht nach Plan. Nach zwei verpassten hochkarätigen Torchancen kamen zwei Gegentore und so gaben die Schweizer das Spiel aus der Hand und verloren mit 1:4. Im dritten Spiel war der Gegner der meistgenannte Favorit auf den Titel Deutschland. Thomas Stojan und Severin Zimmermann begannen dieses Spiel druckvoll und gaben den Ton an. So kamen sie zu zwei hervorragenden Chancen die Sie in Tore ummünzten und gingen mit 2:0 in Führung.
In der Folge erhöhte Deutschland den Druck und kam ebenfalls zu zwei Toren. So endete das Spiel trotz Chancenplus für die Schweiz mit 2.2 unentschieden. Das letzet Gruppenspiel gegen Tschechien endetet ebenfalls unentschieden 4:4 und so beendete die Schweiz die Vorrunde auf Rang 3.
In der Zwischenrunde traf die Schweiz erneut auf Tschechien. Anders als im Vorrunden Spiel nahmen Thomas Stojan und Severin Zimmermann von Anfang an das Zepter in die Hand. So erarbeiteten sie sich Chance um Chance mit gutem Erfolg und gewannen das Spiel deutlich mit 4:1. Dies bedeutet der Einzug ins Finale der letzten drei.
Deutschland und Österreich gewannen ihre Zwischenrundenspiele ebenfalls problemlos so dass nun diese drei Nationen nochmals gegeneinader antraten.
Im ersten Finalspiel traf die Schweiz auf Deutschland. Es war ein packendes und sehr hochstehendes Spiel mit sehr guter Defensive aber auch hochkarätigen Chancen. Obwohl es wohl das beste Spiel des Turnieres war, endete es Torlos. Im Zweiten Spiel hiss der Gegner nun Österreich. Hier hatten die Schweizer aus der Vorrunde noch eine Rechnung offen. Die Schweiz spielte souverän und lies den Österreichern kaum Chancen zu. Im Gegenzug spielte die Schweiz den Gegner clever aus und machte ihre Tore und gewann das Spiel mit 5:2. Im Spiel Österreich gegen Deutschland sah es sehr ähnlich aus und Deutschland gewann das Spiel mit 3:1.
Nach dieser Finalrunde standen dann Deutschland und die Schweiz mit jeweils 4 Punkten ganz oben und der Europameister musste in einem Entscheidungsspiel ermittelt werden.
Wie schon die beiden Spiele im Vorfeld des Turnieres, lag auch in diesem Entscheidungsspiel der Entscheid auf Messers Schneide. Kurz vor Ende viel das Glück dann auf die deutsche Seite und so gewann Deutschland hauchdünn den Europameistertitel.
Thomas Stojan und Severin Zimmermann mussten sich somit mit Silber begnügen, was aber ein über das gesamte gesehen ein super toller Erfolg für die Beiden und auch für Frauenfelder Radballer ist.
 
 

Dies ist ein historischer Erfolg in der Geschichte der Frauenfelder Radballer.
Im Namen aller Vereinsmitglieder insbesondere Trainer und Vorstand gratulieren Thomas und Severin zu diesem genialen Erfolg.
 
Herzlichen Glückwunsch, Ihr seid einfach genial !!!!

Bilder zum Bericht

Weitere Berichte:

Sponsoren:

  • Coffee24 GmbH
  • SWISSLOS
  • Restaurant Bar 5
  • J+S Jugend und Sport