Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld






03.01.2009 - 04.01.09 / Bericht + Ranglisten vom 49. Internationales Neujahrs-Radballturnier


Radball-Weltklasse in Frauenfeld
Die 49. Ausgabe des Internationalen Neujahrs-Radballturniers lockte wiederum eine beachtliche Zuschauerschar in die Militärsporthalle Frauenfeld. Sieger des Weltklasseturniers wurde der RV Winterthur.
 
Frauenfeld Das starke Teilnehmerfeld in der NLA brachte es mit sich, dass Weltmeister Svitavka aus Tschechien (Radim Hason/Jiri Hrdlicka) und die WM-Dritten 2008 aus dem österreichischen Höchst (Simon König/Dietmar Schneider) bereits nach der Qualifikation ausschieden und am Ende etwas überraschend nur die Ränge fünf und sechs belegten.
Gewonnen wurde das Turnier vom neu formierten Team des RV Winterthur (Marcel Waldispühl/Peter Jiricek). Sie gaben in der Finalrunde einzig ein Unentschieden ab und setzten im Hinblick auf die bald beginnende Schweizer Meisterschaft eine ernst zu nehmende Duftmarke. Auf Rang zwei landete das überraschend stark aufspielende Oftringen (Rafael Stadelmann/Andreas Zaugg), das sich im Final der besten vier nur von Titelverteidiger Altdorf (Roman Schneider/Dominik Planzer) schlagen liess. Letzgenannte erreichten schlussendlich den dritten Platz, noch vor Gärtringen (D, Matthias König/Uwe Berner).
Zum guten siebten Platz reichte es Rheineck (Uriel Sonderegger/Thomas Koch), vor Mosnang (Rafael Wolgensinger/Lukas Schneider), Sirnach (Sven Korn/Markus Oberhänsli) und Möhlin (Renato Bianco/Stefan Lützelschwab).
 
Thurgauer Podestplätze
In den unteren Kategorien vermochten die Frauenfelder Teams teilweise recht gut mitzuhalten. In der NLB verloren Robert Bures/Pascal Schüepp das Klassierungsspiel gegen Männedorf (mit Robert Bures Ex-Partner Apollon Berdelis) und erreichte Platz sechs. Gewonnen wurde das Turnier von der blutjungen Mannschaft aus Höchst (Ö), vor Sirnach (Rainer Paberzis/Philippe Holenstein) und Amriswil (Fabio Haffter/Mario Frare). In der 1. Liga erreichte Frauenfeld (Martin Stojan/Remo Sandmeier) Rang vier. Gewonnen wurde das Turnier von Seon-Niederlenz.
Das 2.-Liga-Turnier wurde zur Beute von Schöftland. Frauenfeld I (Walter Grimm/Patrick Ehrbar) klassierte sich auf dem guten 2. Platz, Frauenfeld II (Urs-Peter Nägeli/Renato Herzog) wurde 5. In der Jugend war Sirnach (Lars Korn/Severin Albrecht) eine Klasse für sich und gewann ohne Punktverlust. Frauenfeld I (Micha Werner/Nicola Bötschi) erspielte sich den 5. und Frauenfeld II (Philipp Uebersax/Tim Felix) den 6. Platz. Einen Kategoriensieg konnten die Frauenfelder Radballer bei den Schülern A feiern. Thomas Stojan/Severin Zimmermann gewannen vor Sulz (A) und Sirnach (Patrick Frey/Stephan Schärer). Bei den Schülern Anfängern schliesslich gewann Männedorf, knapp vor Frauenfeld III (Marco Robel/Sven Bötschi) und Frauenfeld I (Kai Felix/Sebastian Kauth). Frauenfeld II (Vanessa Hörnlimann/Michaela Stojan) belegte Platz 5.
PASCAL SPALINGER
 

Resultate:

Samstag, 3. Januar 2009


Jugend 11:00 - 14:00 Uhr 2. Liga 11:00 - 14:00 Uhr

1. RV Sirnach  (Korn/Albrecht)
2. VMC Oftringen  (Niklaus/von Ballmoos)
3. RMV Mosnang  (Baumgartner/Rüthemann)
4. RV Enzian Sulz  (Hron/Hartmann)
5. ATB Frauenfeld 1  (Werner/Bötschi)
6. ATB Frauenfeld 2  (Uebersax/Felix)

1. VC Schöftland  (Hunziker/Schöpfer)
2. ATB Frauenfeld 1  (Grimm/Ehrbar)
3. RMV Embrach  (Wochele/Beyeler)
4. RMV Mosnang  (Schönenberger/Schönenberger)
5. ATB Frauenfeld 2  (Nägeli/Herzog)

NLB 14:30 - 20:00 Uhr

1. RC Höchst  (Schnetzer/Schneider)
2. RV Sirnach  (Paberzis/Holenstein)
3. RMV Amriswil  (Hafter/Frare)
4. RMV Mosnang  (Näf/Meyer)
5. VMC Männedorf  (Schneider/Berdelis)

6. ATB Frauenfeld  (Bures/Schüepp)
7. RV Winterthur  (Monge/Besmer)
8. SC Svitavka  (Richtr/Stibor)
9. ATB Bümpliz  (Siegenthaler/Bauert)
10.RV Hardt  (Fleig/Weisser)

1. Liga 17:30 - 20:00 Uhr

1. ATB Seon-Niederl.  (Dössegger/Roth)
2. VMC Oftringen  (Niklaus/Bhend)
3. RMV Mosnang  (Schönenberger/Schnellmann)
4. ATB Frauenfeld  (Stojan/Sandmeier)
5. ATB Winterthur  (Richter/Schäffler)

Sonntag, 4. Januar 2009

Anfänger 08:15 - 10:30 Uhr Schüler A 08:15 - 10:30 Uhr

1. VMC Männedorf  (Fritschi/Merk)
2. ATB Frauenfeld 3  (Robel/Bötschi)
3. ATB Frauenfeld 1  (Felix/Kauth)
4. RMV Mosnang  (Artho/Gierer)
5. ATB Frauenfeld 2  (Hörnlimann/Stojan)

1. ATB Frauenfeld  (Stojan/Zimmermann)
2. RV Enzian Sulz  (Vogt/Bachmann)
3. RV Sirnach  (Frey/Schärer)
4. RMV Mosnang  (Fari/Fischbacher)

Elite 10:30 - 16:30 Uhr

1. RV Winterthur  (Waldispühl/Jiricek)
2. VMC Oftringen  (Stadelmann/Zaugg)
3. RMV Altdorf  (Schneider/Planzer)
4. RV Gärtringen  (König/Berner)
5. SC Svitavka  (Hrdlicka/Hason)

6. RC Höchst  (König/Schneider)
7. VC Rheineck  (Sonderegger/Koch)
8. RMV Mosnang  (Schneider/Schönenberger)
9. RV Sirnach  (Korn/Oberhänsli)
10.VCR Möhlin  (Bianco/Lützelschwab)

Bilder zum Bericht

Weitere Berichte:

Sponsoren:

  • Coffee24 GmbH
  • SWISSLOS
  • Restaurant Bar 5
  • J+S Jugend und Sport