Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld Frauenfelder Radballer, Radball Frauenfeld






01.12.2007 - 100. GV der Frauenfelder Radballer


Am Samstag 1. Dezember durfte der ATB Frauenfeld bereits zum hundertsten Mal eine Generalversammlung durchführen. Die Versammlung wurde geprägt von Neuwahlen, Ehrungen und tollen Erfolgen.
 
Nachdem die im Restaurant Frohsinn anwesenden Gäste mit einem feinen Nachtessen verwöhnt wurden, eröffnete der Präsident Reto Holenstein mit einigen Worten die diesjährige Jubiläums-Versammlung. Er bedankte sich nochmals bei Allen für die hervorragende Zusammenarbeit welche er am Jubiläumsanlass vom 13. Oktober miterleben durfte.
Etwas länger viel dieses Jahr der sportliche Bericht aus. So konnten sich doch die Frauenfelder Radballer in diesem Jahr 22 Medaillen an der Meisterschaft und diversen Turnieren erspielen. Besonders erfreulich ist dabei, dass elf dieser Auszeichnungen die goldene Farbe tragen. Speziell erwähnt wurde auch der sehr starke Nachwuchs, bei denen es seit langem wieder einmal einen Schweizermeister-Titel für die Frauenfelder Radballer zu feiern gab.
Da Reto Holenstein nach 16 Jahren von seinem Amt als Präsident zurücktritt, war es nun für die Versammlung an der Reihe einen neuen Vereinsvorsteher zu wählen. Mit Einstimmigkeit und grossem Applaus wurde Apollon Berdelis, ein langes Vereinsmitglied und aktiv Radballer, für diese ehrenvolle Aufgabe gewählt. Auch der Posten des Kassiers musste neu belegt werden. Pia Holenstein, welche die Kasse des Vereins seit 24 Jahren immer sauber und exakt geführt hatte, verlässt zusammen mit ihrem Mann den Vorstand und überlässt ihre Arbeit mit Petra Junez auch der etwas jüngeren Generation.
Der neu zusammengestellte Vorstand blickt nun gespannt in die Zukunft und wird sich bereits am 5./6. Januar 2008, beim traditionellen int. Neujahrsradballturnier in der Militärsporthalle Allmend Frauenfeld, beweisen dürfen.
Ein absolutes Novum durfte bei den Ehrungen erlebt werden. Mit Pia und Reto Holenstein wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Mitglied zum Ehren -Mitglied / -Präsidenten erkoren. Beide nahmen trotz grosser Überraschung diese Ehre mit Freuden an und werden nach eigener Aussage dem Verein noch lange treu zur Seite stehen.
Nachdem die Sitzung geschlossen und das vom Wirte-Ehepaar, Gisela und Toni Calabrese-Bötschi, gesponserte Dessert genossen wurde, fand der Abend bei gemütlichen Zusammensein und ein par runden Lotto einen tollen Ausklang.
 
                                                                                                                         Remo Sandmeier

Bilder zum Bericht

Weitere Berichte:

Sponsoren:

  • Coffee24 GmbH
  • SWISSLOS
  • Restaurant Bar 5
  • J+S Jugend und Sport